Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Sind Wölfe wirklich "böse"?

JPEG - 52.9 kB

12. Januar 2012

Im Märchen frisst der Wolf die Großmutter und das Rotkäppchen. Auch in anderen Geschichten gibt es einen "bösen Wolf". Doch sind die Tiere wirklich so?

Das Märchen von Rotkäppchen ist in Deutschland so bekannt, dass es davon sogar Briefmarken gibt. In anderen Geschichten frisst der Wolf sieben Zicklein oder drei Schweinchen. Das kommt der Wahrheit schon näher: Als die Menschen vor vielen tausend Jahren anfingen, als Bauern zu arbeiten, begannen sie auch, Nutztiere zu halten, unter anderem Schweine, Ziegen und Schafe.

Für Wölfe ist es natürlich leichter, Tiere zu reißen, die in einem Gatter eingesperrt sind als Rehe oder Hirsche, die durch den ganzen Wald davonlaufen können. Es kam also öfter vor, dass Wölfe Tiere von Bauern "geklaut" haben. Aber natürlich wissen Wölfe nicht, dass sie Schafe und Ziegen auf Bauernhöfen nicht jagen dürfen.

Im Mittelater glaubte man dann sogar, dass Wölfe mit dem Teufel im Bunde stehen würden. Die Leute waren fest davon überzeugt, dass es "Werwölfe" gibt, Wesen, die Halb Mensch und Halb Wolf sind und Menschen töten. Deswegen wurden Wölfe systematisch gejagt bis sie in Europa nahezu ausgerottet waren. Erst seit 1990 stehen Wölfe in Deutschland unter Schutz.

Sind Wölfe "Menschenfresser"?

PNG - 67.2 kB

Es gibt zwar viele Geschichten, in denen ein Wolf einen Menschen angegriffen haben soll, aber Forscher glauben, dass diese nur erfunden sind. Wölfe sind in der Regel sehr scheue Tiere und ziehen es vor, den für sie "bösen" Menschen zu meiden. Ein wilder Wolf wird sogar vor einem Kind davonlaufen. In Nordamerika wurden in den letzten Jahren zwar einige wenige Menschen von Wölfen gebissen. Allerdings hatte in jedem dieser Fälle der Mensch die Schuld: Manche haben sich zu sehr genähert, so dass der Wolf Angst bekam. Oder sie haben ihren Hund im Wald frei laufen gelassen, gegen den sich der Wolf verteidigen wollte. Manchmal war der Wolf auch krank und von kranken Wildtieren sollte man immer einen großen Abstand einhalten.

Alle wilden Tiere, die sich bedroht fühlen, versuchen sich zu verteidigen! Wenn du tatsächlich mal einen Wolf im Wald siehst, kannst du das Tier beobachten, aber du solltest in keinem Fall versuchen, näher an den Wolf heranzukommen. Allerdings sehen selbst Biologen, die Wölfe erforschen wollen, die Tiere nur sehr selten. Die grauen Tiere sind im tiefen Wald fast unsichtbar.

Wölfe in Mythologie und Literatur

PNG - 39.8 kB

Es gibt aber nicht nur negative Erzählungen über Wölfe. Sehr oft werden auch ihre positiven Seiten betont: Wölfe leben meistens in Rudeln. Sie jagen zusammen und kümmern sich sehr gut um ihre Kinder. Deshalb gibt es Geschichten, in denen eine Wölfin ein menschliches Kind als eigenes angenommen haben soll. Zum Beispiel sollen nach einer römischen Sage die Zwillinge Remus und Romulus von einer Wölfin gesäugt worden sein. Romulus hat später die Stadt Rom gegründet. Auch der Junge Mogli aus dem Dschungelbuch soll von einer Wolfsfamilie groß gezogen worden sein.

Völker, die von der Jagd leben, verehren Wölfe, weil sie so geschickte Jäger sind. Bei einigen Indianerstämmen, z. B. bei den Irokesen, hat der Wolf die Rolle eines Schutzgeistes, genannt Totem. Ebenso war es in Asien bei den Turkmenen und den Mongolen. Die Usbeken und die Hunnen leiteten ihre Herkunft sogar vom Wolf ab.

Schutz vor Wölfen

Seit einigen Jahren leben wieder Wölfe in Deutschland. Es wird geschätzt, dass es ungefähr 60 Tiere sind. Damit steigt natürlich auch das Risiko, dass Schafe gerissen werden, denn Wölfe können nicht zwischen "erlaubten" Wildtieren und "verbotenen" Nutztieren unterscheiden.

Allerdings gibt es Möglichkeiten, die Schafe vor Wölfen zu schützen. Eine sehr billige Methode sind "Lappenzäune": Dafür werden rote Stoffstücke in Abständen an eine starke Schnur genäht. Diese Schnur wird so aufgehängt, dass die Lappen im Wind frei flattern können. Merkwürdigerweise haben die meisten Wölfe Angst davor und trauen sich nicht an die Schafe heran.

PNG - 57.8 kB

Die bekannteste Methode ist der Einsatz von Hirtenhunden. Diese Hunde wachsen zusammen mit "ihrer" Herde auf und verteidigen sie gegen alle Angreifer, sogar gegen Bären. Außerdem wird durch das Gebell der Schäfer alarmiert und vor Menschen nehmen Wölfe sofort Reißaus. Auf dem Bild sieht man zwei Hirtenhunde aus Bulgarien "bei der Arbeit". Diese Rasse heißt Karakatschan.

Manchmal wird statt eines Hundes auch ein Esel eingesetzt: Esel mögen weder Hunde noch Wölfe oder Füchse. Da Esel sehr gut sehen, hören und riechen können, bekommen sie sofort mit, wenn sich ein Wolf anschleicht. Schreiend und mit entblössten Zähnen stürzt sich so ein mutiger Esel auf die Eindringlinge und versucht sie zu beissen oder zu treten. Außerdem ist das Schreien eines Esels über mehrere Kilometer weit zu hören und alamiert so den Schäfer.

Fazit: Wölfe sind nicht "böse". Kein Mensch muss Angst vor Wölfen haben. Eine ungeschützte Schaf- oder Ziegenherde wirkt auf einen Wolf aber wie ein Frühstücksbüfett, an dem er sich bedienen kann. Doch es gibt einfache Möglichkeiten, um Wölfe abzuschrecken.


Eure Meinung dazu:

von Wolfsmädchen 4. September 2014

Wölfe sind nicht böse.Wenn es keine Wölfe Gäbe hätten wir keine Hunde.
Wir wehren uns doch auch wenn wir uns bedroht fühlen oder? Wölfe sind wunderschöne Majestätische Tiere vor denen wir Respekt haben sollten aber keine Angst.

von DerWächterderWölfe 29. Mai 2014

Wölfe sind Leider schon immer sehr missverstandene Tiere. Sie wollen uns nichts böses, im Gegenteil. Wir Menschen sind diejenigen, die den Wölfen böses wollen. Und nicht umgekehrt. Wölfe folgen einfach nur ihrem Urinstinkt. Es liegt einzig und allein bei uns, was wir in die Lebenszüge der Wölfe hineininterpretieren.

Was ich selber erlebt habe:"Ich habe selber einen wilden Wolf bei uns in der nähe der Stadt in unserem Waldgebiet gesehen. Er hat mich angeschaut, und gewarten, was ich mache. Ich habe mich auf den Boden gesetzt und beobachtet, was der Wolf macht. Er kam immer näher und hat sich auf einer entfernung von ca. 10 Meter hingelegt. Er kam dann zu mir und legte sich genau vor mir hin. Ich konnte ihn streicheln."

Jetzt nochmal zurück zum Thema. Wölfe haben mehr Angst vor uns Menschen als wir vor denen. Glaubt nicht immer, was euch gesagt wird, von wegen, dass Wölfe brutale Tiere sind und Menschen fressen. Alles falsch. Wenn sie aggressiv werden, dann nur um uns zu signalisieren, dass wir entweder ihren Jungen zu nahe sind, oder dass wir uns von ihnen fernhalten sollen, weil sie krank sind oder was anderes.

ICH habe und werde nie Angst vor wölfen haben. Ich liebe und vergöttere Wölfe, weil sie einzigartig sind.

von Wolfsnase75 4. Februar 2014

Wölfe sind einfach zutiefst missverstandene Wesen, die nicht verstehen, was der Mensch von ihnen will. Sie sind nicht böse, sondern folgen doch nur ihrem Urinstinkt und verstehen unsere Lebensweise genauso wenig, wie wir manchmal ihre.
Zum Beispiel würde ein Mensch von heute nie zugeben, dass er Angst vor Wölfen hat.

von indi1234 9. Dezember 2013

@celine ,emily

" Wölfe sehen zwar böse aus...."

.....nur, weil der Wolf anders aussieht wie ein "mensch", muss er noch lange nicht
"böse" aussehen.

Wenn ich in die Augen der "Menschen" schaue, läuft es mir eiskalt den Rücken herunter.

Wer sieht "böser" aus, der "Mensch" oder der Wolf?

von indi1234 9. Dezember 2013

......die einzige Spezies die wirklich böse ist, ist die Spezies "Mensch", denn nur der "Mensch" ist dazu fähig sich selbst zu dezimieren.

Kein anderes Lebewesen könnte so etwas fertig bringen, Wölfe schon garnicht.

Insofern hat sich die Frage, ob Wölfe böse sind, erübrigt.

von oltian 10. November 2013

wölfe sind cool und man muss keine angst haben.

von Silvia63 8. September 2013

Ich finde diesen Text echt gut! Ich finde es echt übertrieben, dass die Menschen nur aus Angst soooo viele Wölfe umgebracht haben, das ist so schlimm :C aber es ist super, dass die Wölfe wiederkommen und dieses mal hoffentlich für immer. *_*

von Wolfsherz 28. Juni 2013

Das ist blanker Unsinn!
Wieso um alles in der Welt sollten Wölfe böse sein? Klar, wir erzählen uns dumm und dämlich mit den Märchen mit dem "bösen Wolf". Z.B. Rotkäppchen, Die sieben Geißlein, die drei kleinen Schweinchen usw. Aber Märchen sind erfunden, das ist doch kein Grund, vor Wölfen Angst zu haben! Als ich noch ganz klein war war ich mal mit meiner Mutter in so einem Park mit frei lebenden Wölfen. Ich hab im Unterholz was knacken gehört und hab mir gedacht:"Oh mein Gott, hilfe!" Und alles nur, weil mir meine Großmutter ständig Märchen erzählt hat. Ich hab mir gedacht, das Tier das da gleich raus kommt groß, pechschwarz, mit blutenden Megazähnen und Flecken aus Blut ist. Tja, weit gefehlt. Das, was dann wirklich rausgekommen ist war eine kleine hellgraue Wölfin, die gleich wieder abgehaun ist, als sie uns gesehen hat. Nachher hab ich meine Großmutter zur Rede gestellt und ihr von der Wölfin erzählt. Da hat sie dann nicht mehr weiter gewusst XD.
Wir Menschen beurteilen Tiere grundsätzlich nach dem Aussehen. Alles was größer ist und spitzere Zähne hat als wir, fürchten wir. Ich meine, eine Katze hat auch spitze Zähne, aber fürchten wir uns vor der? Nein, natürlich nicht. Die Wölfe brauchen doch auch etwas, mit dem sie ihre Jungen ernähren können und man muss sich außerdem nicht wundern, wenn eine Wölfin mal aggressiv wird. Wäre es nicht anzunehmen, dass sie vielleicht gerade Welpen hat? Würdet ihr, wenn ihr ein Kind bekommt nicht bereit sein, es bis auf den Tod zu verteidigen? Sowas nennt sich MUTTERINSTINK!!! Das gibts eben nicht nur bei Menschen sondern auch bei Tieren. Auch Tiere haben Gefühle! Wenn ich einen Wolf, der mir gegenüber steht ein missgestaltetes Ungeheuer nenne, würde es mich nicht wundern, wenn es mich angreifen würde! Wer weiß schließlich, ob Tiere das, was wir sagen nicht doch verstehen? Hunde reagieren immerhin auf Platz, Sitz und Fressen. Warum sollten Wölfe es nicht genauso tuen? Wer weiß schon, was Wölfinnen ihren Welpen alles über uns erzählen? Wahrscheinlich sind wir in ihren Geschichten die blutrünstigen Monster! Und Wölfe können nun mal den Unterschied zwischen Wild und Nutztier nicht Unterscheiden! Bei denen heißt es einfach: Fressen ist Fressen, ob eingezäunt oder nicht! Ihre Iinstinkte befehlen ihnen, das zu Fressen, was ihren Zähnen entspricht und ihnen (entschuldige den Ausdruck) vor die Schnauze kommt. Sie könnnen schließlich nicht einfach in den nächsten Laden spatzieren und sich was kaufen. Tiere sind auf ihre Umweld und das Wild, das darin lebt angewiesen!
Und wenn der Wolf schon unbedingt als Symbol dargestellt werden muss, dann wenigstens als das der Freiheit, der Wildheit und des Mutes!
Bitte lasst diesen armen Tieren die Freiheit, dies sie genauso verdient haben wie wir!

von celine ,emily 13. Juni 2013

Wölfe sehn zwar Böse aus sind aber Scheu und auc sehr nett.In geschichten steht zwar das die Wöfe böse sind sind sie aber nicht .

WÖLFE BRAUCHEN FREIHEIT!!!!!!!!!!!!

von Mini<3 23. Mai 2013

Das sind doch nur MÄRCHEN also ich habe nie geglaubt das die so "böse" sind. Filme und Märchen usw... Das ist doch nur alles ausgedacht .

von Gorgon der Schreckliche 28. Februar 2013

Nein, Wölfe sind nicht böse, haben mehr Angst vor mir als umgekehrt... Habe in Russland Weiße gesehen.
Wunderschöne Tiere.

von Sultana 8. Februar 2013

Wölfe sind nicht böse!!!!!
Von ihnen stammen ja auch die Hunde ab und vor Hunden haben wir auch keine Angst.
Außerdem sind Wölfe scheu und greifen die Menschen nicht an.Ja sie fressen vielleicht das ein oder andere SChaf aber sie brauchen auch Nahrung für sich und die Jungen.

von Buh! 25. Januar 2013

Nie im leben

von maxi 22. Januar 2013

ich brauchte die Seite für die Schule hab ne eins geschrieben (Y)

von nudelherz 30. November 2012

wölfe sind nicht böse ich liebe wölfe

von ☼sunnyday-&-fun☺ 15. November 2012

Garnicht! Die Wölfe müssen doch auch was essen ! Und ausserdem verteidigen sie sich! Ich ♥ Wölfe ☺

von marija 14. Oktober 2012

Ich finde Wölfe sind schlaue Tiere und ein bisschen müssen sie ja böse sein.....

von guguga 28. August 2012

ich finde das die Wölfe nicht böse sind und wenn
können sie nichts dafür.Sie sind eben so.

von Kiki 08 27. Juli 2012

Das es Wölfe in Deutschland gibt, wusste ich gar nicht. Man brauch aber sowieso keine Angst vor ihnen zu haben, es sind ja schließlich auch nur Tiere.

von Moondance 13. Juli 2012

Wir hatten das letztens in Bio. Es wurde gesagt das die Wölfe ziemlich scheu sein sollen. Ich weiss auch das es nur kämpfe unter den anderen Tierwn gibt. Naja diese Tiere sind echt süss und ichvmeone wenn sie Mensxhenfresser wären dann wären unsere Hunde bestimmt auch agressiver..

von saarland 20. Juni 2012

die machen doch nnnnnnnniiiiiiiiixxxxxxxxxxx

von Phini 9. Mai 2012

nein Wölfe sind nicht böse. sie sind glaube ich sogar ein bisschen ängstlich und schlau.

von Lollipopp 20. April 2012

Was??? Früher glaubte man, dass Wölfe im Bunde mit dem Teufel stehen oder gar zu Werwölfen werden können? OMG, früher waren die Leute aber auch abergläubisch!
Wölfe sind sehr scheu und greifen ja wirklich nur (sry wenn ich das sag) Schafe und Ziegen und so an. Aber doch nicht einfach so, nur so zum Spass, einen Menschen!!! Ich finde Wölfe interessante Tiere, die zusammen halten und ein starkes Team bilden. Zum Glück stehen Wölfe nun unter Tierschutz, Wilderei ist schrecklich!!! I LOVE WÖLFE!!!!!!!!!!!!!

von Hermine 01 7. April 2012

ich finde man sollrte nicht alles was in märche steht so genau genommen werden.
man sollte den tieren nur nicht zu nahe kommen dann tuhen sie auch nichts

von mmaaaaaaaaaaaaa 6. April 2012

nein natürlich nicht

von scheißdreck 7. März 2012

natürlich nicht, sie haben warscheinlich mehr angst vor uns als wir vor ihnen!!!

von Anonym 5. März 2012

Ich hoffe das niemand versucht, einen wilden Wolf zu streicheln denn das wäre so, als man versucht einen Tiger zu streicheln. Es sind beide Wildtiere!

von Unbekannt 21. Februar 2012

Ich hatte vor kurzem das Thema Wölfe. Nein,sie sind nicht aggresiv und wollen den Menschen (glaube ich )
nichts tun. sie werden nur gefährlich wenn jemand sie bedroht oder sie Angst vor jemandem haben. Meiner Meinung nach sollten wir den Wölfen ihre Ruhe geben.

von Mausiiiiiiiii----- 17. Februar 2012

Meine Tante hat einen Wildzoo, wo Menschen in einem Safaribus ohne Gitterstäbe fahren. Dort leben echte wilde Tiere. Kein Zaun und keine zwischenräume die Wölfe könnten uns angreifen, aber sie sind scheu und habe mehr angst vor uns wie wir von ihnen!!!! Sie greifen nur an, wenn sie hungern, wenn sie sich bedroht fühlen oder wenn sie Babies haben!!!

von Moonlight wolf 10. Februar 2012

wölfe fressen GARKEINE menschen (naja ausser vieleicht tote)

Also wölfe beissen nur zu ihrem eigenen schutz und auch nur wenn sie sich eingeängt fühlen!
also keine angst das euch ein wolf auffrisst :)

von Lusi 9. Februar 2012

Ich finde die Seite mit den Wölfen gut.Denn ich bin auch dafür das Wölfe nicht wirklich böse sind.

von Kasey 7. Februar 2012

Ich habe Geschichte mit Wolfe sehr gern so wie Rotkappchen! Ich habe angst vor Wolfe aber nach dem Artikel, ich habe nicht so viele angst vor Wolfe. Leute sollen nicht Wolfe storen.

von tiger 6. Februar 2012

Ja hallo ich wider hier ist mene meinung: Ich denke, Wölfe können vielleicht angreifen, aber ich hoffe, dass Jäger die Wölfe nicht einfach nur wegen der Pelze abschießen und sie wirklich nur schützen. ( Denn Jäger sind hauptsächlich Heger....)

von 12345678900000 5. Februar 2012

ICH LIEBE WÖLFE DIE SIND
SOO NIEDLICH

von Wolf12 4. Februar 2012

Wölfe fressen Menchen nur zu ihrem eigenen schutz

von maria 11 27. Januar 2012

hmmmmm... ein Wolf ist nicht böse,
aber so aus.

von ankab 20. Januar 2012

Ich finde nicht das Wölfe böse sind.Wölfe sind Lebewesen die sich nun mal von Fleisch ernähren.Deswegen müssen sie ja nicht sofort Menschen und Hunde fressen.Ich finde man sollte die Wölfe schützen anstatt sie auszurotten.Zum Glück stehen die Wölfe jetzt unter Naturschutz.Wenn die Wölfe böse wären dann wären Hunde auch böse denn sie stammen ja vom Wolf ab.Das ist völliger Schwachsinn das Wölfe böse sein sollen.Wölfe haben doch mehr Angst vor Menschen als sie vor ihm.Rotkäppchen ist ein erfundenes Märchen.In wirklichkeit würden Wölfe niemals Menschen fressen.Die Wölfe können den Unterschied zwischen Wild- und Nutztier nicht unterscheiden.Auserdem müssen sie ja auch was fressen sonst würden sie ja verhungern.Wölfe sind nicht die menschenfressenden Kreaturen wie manche Leute glauben.Sie sind scheu und würden sogar von einem Kind weglaufen.Ich bin mir sicher das Wölfe nich so sind wie sie von manchen Menschen dargestellt werden.Zum Beispiel werden sie in einem Indianerstamm als Totemtier gesehen und bei den Mongolen gelten sie als Vorbild.Wölfe sind keine bösen Tiere und ich werde immer davon überzeugt sein das Wölfe nicht BÖSE sind!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von Martina 17. Januar 2012

Also wen ihr mich fragt sin Wölfe sehr cool ich mag Wölfe sehr gehrne.

von Schülerin 15. Januar 2012

schreibe gerade referat
wo kommen sie her (die Wölfe)

14. Januar 2012

Ausrotten ist nicht schön denn Wölfen sind schöne Tiere ich bin froh das dei Wölfe unternaturschutz stehen!!!

von Schneerose 13. Januar 2012

Ich finde das wölfe schöne und Intelligente Tiere sind und ich finde es blöd das man sie als gemein und doof bezeichnet.

von Moonlight_Wolf 18. Oktober 2011

Hier bin ich Nochmal.
ja es stimmt das wölfe unterschiedliche charaktere haben aber keiner ist wirklich böse kein wolf hat böse absichten der wolf ist ja von naturauss raubtiere!

und niemals ein wolf als haustier der wolf ist und bleibt ein wildtier!

von Moonlight_Wolf 18. Oktober 2011

der artikel ist echt sehr interresant! ich wohne in schweden und in meiner umgebung soll bald ein wolfspärchen ausgesetzt werden! darueber freue ich mich sehr :)
alle in meiner schule sagen das wölfe menschen und hunde fresser sind was ich nun aber ueberhaubt nicht glaube.
und hunnde wuerden sie auch nur im notfall fressen da sie unnötigen kämpfen aus dem weg gehen sie brauchen ihre kräfte noch fuer andere sachen!
ich weiss recht viel ueber wölfe weil sie meine lieblings tiere sind aber dieser artikel hat schon fast alles verraten was ich weiss.

Tanja Askani war mir sehr hilfreich bei meinen entscheidungen was wölfe angeht vieleicht weiss ja einer wer sie ist leider habe ich sie noch nicht getroffen.

Hm...wie kan man nur so ueber wölfe denken wie sie in meiner schuhle.

eigentlich wolle wir menschen nur nicht mit uns teilen die meisten von uns habe die kuehltruhe ja voll mit fleischprudukten und da sagen die menschen das uns die wölfe das ganze wild weg fressen...obwohl wir unser essen mit den wölfen teilen könnten!

Wenn man Einen bauern in Italien fragt ob er angst vor wölfen hat dan lacht er nur und fragt sich warum er angst vor wölfen haben sollte die menschen da leben nämlich noch seite an seite. Wenn mal ein kalb,lamm oder anderes vieh tot geboren wird schleppen die bauern es nicht weg sondern lassen die wölfe es verputzen. Wenn sie nicht wollen das die wölfe irgendwas falsches machen jage sie die wölfe weg aber erschiessen sie nicht gleich da haben die menschen noch respekt vor der natur und den wölfen was man von manch anderen menschen nicht sagen kan leider :-(

wenn ihr mich fragt wuerde ich liebend gern wieder wolfs geheul ind schweden hören und und 5 mal im jahr ein rudel sehen das wäre mein grosser traum :)

jaja ich wuensche mir das die menschen wieder respektvoll mit wölfen umgehen :)

VON WEGEN GROSSER BÖSER WOLF DER HUNDE UND MENSCHEN UND KUHE FUTTER BZW: FRISST...

von beke (12) 8. Juli 2011

ich liebe wölfe Ich hase die ,die meinen das wölfe tiere sind die
menschen betron es ist eher anders rum wir betron die wölfe sie reisen auch nur 2 tiere im monat menschen töten ca.2000000 tiere im jahr man solte die wölfe in unser umgebung aufnem finde ich

von Laura(tieger) 25. Januar 2011

Wölfe sind meine lieblingstiere und ich habe sie bis jetzt nur im Zoo gesehen,aber wenn ich älter bin will ich Tier expertin werden.

von Dr. Heinzel Drefsel 20. Juni 2010

Ich Dr.Heinzel Drefsel habe ganz andere Sachen über Wölfe erforscht. Die Tiere greifen nur an,wenn sie sich bedroht fühlen und sie greifen nur wehrlose Tiere an,wenn sie sehr viel hunger haben. Wölfe überlegen sich dies auch sehr lange und planen ihren Angriff mehrere Tage gut vor, doch wenn die Herde weiterzieht verfolgt er sie heimlich und lässt die Falle erst ,,zuschnappen`` wenn sie denken jetzt ist der geignete Zietpunkt.

von jamie 30. April 2010

ey ??? wer fällt denn auf so en schrott rein !!!wolfe sind die geilsten tiere der welt !!!!!

von Luisa 3. April 2010

Sind Wölfe gefärlich oder nicht?

von uas 27. März 2010

ja. wieso sollten sie böse sein? Wenn man sie besser kennt dann merkt man das sie sehr lieb sind.

von Sunschein1 23. März 2010

Wölfe sind mit die coolsten und süßesten Tiere die es gibt:-D

von Toffififee 11. März 2010

Der Artikel ist echt interresant!!

von bella 21. Februar 2010

dieser artikel ist toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

von Hey 23. Dezember 2009

PS:Außerdem wird ein Wolf einen Menschen nur .... wenn es nichts anderes zum ...gibt.Außerdem fürchten Wölfe Menschen.Warum sieht man in freier Wildbahn denn wohl fast nie Wölfe?

von Hey 23. Dezember 2009

Wölfe sind nicht böse.Dann wäre ja auch jeder der Fleisch zum Mittag isst böse.Wölfe essen das Fleisch das ist nicht böse sondern ihre Nahrung.Wir Menschen essen auch Tiere.

von 123 5. Dezember 2009

Ich mag Wölfe!

von Kleinekruemel 4. Dezember 2009

ich finde das Wölfe doch auch Tiere sind, Deshalb finde ich sie cool .

von 009 29. November 2009

Ich fine wolfe böse

von Josefin 1. November 2009

Ich finde wölfe soooooooooooooo süß die sind so wie hunde nur das

sie in der Naur Leben .

von Hihi 19. September 2009

Diser Text ist einafach zu lang.Wölfe sind sooooooooooooo süß.

von Tatty 8. September 2009

Also ich find die Wölfe wirklich süß, wenn ich könte & dürfte würde ich sofort einen als Haustier halten. :) Aber leider darf man das ja nicht... :(

von Sarah 6. September 2009

Ich finde Wölfe ganz nidlich.Manch mal sehen sie zwar böse aus aber sind es nicht.Schützt die Wölfe!!!

von Chiara 5. September 2009

Wölfe sind meist nicht böse.Sie fressen auch keine Menschen wie bei Rotkäppchen.Sondern sie fressen zum Beispiel Rehe oder andere sachen die sie dort finden.Aber sie fressen am meisten Fleisch.

von hund 5. September 2009

Ich finde Wölfe
süss, natürlich mit aunahmen!!!!!!!!!!!

von _kübra_ 14. August 2009

also manche wölfe sind böse und manche sind nett also verschieden